Abhandlungen

„Musik als expressive Geste einer imaginären Person“
in:
Zeitschrift für philosophische Forschung 62 (2008), 53-72.

„Zur Interaktion von ästhetischer Erfahrung und politischer Bedeutung von Musik“
in: Musik & Ästhetik Heft 59 (2011), 1-24.

„Die Idee des intergenerationellen Libertarismus“
in:
Dt. Zeitschr. für Philosophie 60 (2012), 167-192.

 

„Die Dramen der Allmende.
Ein Plädoyer für eine polyzentrische Bereitstellung, Verteilung und Schonung von konsumrivalisierenden Gemeingütern“
in: Zeitschrift für Politik 60 (2013), 4-31.

„Demokratische Legitimität und wissenschaftliche Expertise in Zeiten des Klimawandels“
in: Jahrbuch für Wissenschaft und Ethik 18 (2013), 19-50.

Liste der Abhandlungen

  • „Liberale Integrität“; in: Deutsche Zeitschrift für Philosophie 42 (1994), 73-95.
  • „Die Idee einer wohlgeordneten Staatengemeinschaft“; in: Politische Vierteljahresschrift 35 (1994), 658-698.
  • „The Idea of a Well-ordered Community of States“; in: Volker Rittberger (Hrsg.), Law and State, Tübingen 1995.
  • „Gesellschaftsvertrag oder größter Gesamtnutzen?“; in: Zeitschrift für philosophische Forschung 51 (1997), 193-215.
  • „Gründe und Motive für moralisches Handeln“; in: Philosophische Rundschau 45 (1998), 40-69.
  • „Die Idee der Demokratie in der neueren französischen Sozialphilosophie“; in: Zeitschrift für philosophische Forschung 53 (1999), 117-138.
  • „Montesquieus liberaler Republikanismus“; in: Allgemeine Zeitschrift für Philosophie 25 (2000), 203-223.
  • „Die Zumutbarkeit des Dissenses. Humes Kritik an Lockes Doktrin der stillschweigenden Zustimmung“; in: Philosophisches Jahrbuch 108 (2001), 302-319.
  • „Pflichten, Interessen und Sanktionen. Eine Kritik an Peter Stemmers Moraltheorie“; in: Philosophisches Jahrbuch 110 (2003), 330-346.
  • „Welche moralischen Tugenden braucht der Politiker in der liberalen Demokratie?“; in: Zeitschrift für Politik 50 (2003), 397-422.
  • „The Expressiveness of Moving Tones“; in: Nordisk Estetisk Tidskrift 27/28 (2003), 66-91.
  • „Eine Kritik des Schicksalsegalitarismus“; in: Deutsche Zeitschrift für Philosophie 53 (2005), 23-44.
  • „John Stuart Mills liberale Theorie der Gerechtigkeit”; in: M. Aßländer/P. Ulrich (Hrsg.), John Stuart Mill – der vergessene politische Ökonom und Philosoph, Bern 2006, 79-123.
  • „Theorien der musikalischen Expressivität“; in: Philosophische Rundschau 53 (2006), 204-235.
  • „John Stuart Mill, Über die Freiheit“; in: M. Brocker (Hrsg.), Geschichte des politischen Denkens, Frankfurt a. M. 2007, 435-450.
  • „Musik als expressive Geste einer imaginären Person“; in: Zeitschrift für philosophische Forschung 62 (2008), 53-72. (siehe oben mit Abbildung)
  • „Gerechtigkeit, Gemeinwohl und prozedurale Integrität“; in: A. Zimmer und R. Jankowitsch (Hrsg.), Political Leadership. Annäherungen aus Wissenschaft und Praxis, Berlin 2008, 235-260.
  • „John Stuart Mill über die Grundlagen, Gestalten und Gefahren der Demokratie“; in: O. Asbach (Hrsg.), Der Nutzen des Staates. Staatsverständnisse des klassischen Utilitarismus, Baden-Baden 2009, 183-209.
  • „Solving the Antinomy Between the Aesthetics and the Politics of Music“; in: Proceedings of the European Society for Aesthetics 1 (2010) (http://proceedings.eurosa.org).
  • „Climate Justice. A Contractualist Perspective“; in: Analyse&Kritik 32 (2010), 39-61.
  • „Werte und Mechanismen der Demokratie“; in: Zeitschrift für philosophische Forschung 65 (2011), 70-91.
  • „Zur Interaktion von ästhetischer Erfahrung und politischer Bedeutung von Musik“; in: Musik & Ästhetik Heft 59 (2011), 1-24. (siehe oben mit Abbildung)
  • „Klimaschutz im Spannungsfeld von intergenerationeller Gerechtigkeit und demokratischer Legitimität“; in: Jahrbuch für Wissenschaft und Ethik 16 (2011), 215-231.
  • „Die Idee des intergenerationellen Libertarismus“; in: Deutsche Zeitschrift für Philosophie 60 (2012), 167-192. (siehe oben mit Abbildung)
  • „Die Dramen der Allmende. Ein Plädoyer für eine polyzentrische Bereitstellung, Verteilung und Schonung von konsumrivalisierenden Gemeingütern“; in: Zeitschrift für Politik 60 (2013), 4-31. (siehe oben mit Abbildung)
  • „Musik und Moral in Mozarts Opern“, in: Fischer, Michael u.a. (Hrsg.), Mozart Lucio Silla. Ein frühes Meisterwerk, Salzburg 2013.
  • „Demokratische Legitimität und wissenschaftliche Expertise in Zeiten des Klimawandels“; in: Jahrbuch für Wissenschaft und Ethik 18 (2013), 19-50. (siehe oben mit Abbildung)
  • „Kontraktualistische Gerechtigkeit“; in: A. Goppel/C. Mieth/Chr. Neuhäuser (Hrsg.), Handbuch Gerechtigkeit, Stuttgart 2016, 191-199.
  • „The Political Philosophy of Subsidiarity: Foundations, Interpretations and Practical Relevance in the European Context“ in: R. Alleweldt/G. Walzenbach (Hrsg.), Varieties of European Subsidiarity: An Interdisciplinary Perspective, e-international relations publishing (in Vorbereitung 2018).